Das Lied von Eis und Feuer - Daenerys´ Prophezeiung


 

Für alle, die miträtseln mögen: Daenerys´ Prophezeiung findet ihr im Original in Band IV der Saga, Die Saat des Goldenen Löwen, auf Seite 321. Den Wortlaut der Unsterblichen habe ich auch hier angegeben, im Ursprungstext sind zusätzlich noch Daenerys´ Visionen in Bildform enthalten.

Alle Deutungen hier beziehen sich auf den Stand von Band IV. Die unterstrichenen Passagen sind Links zu einer Seite mit weiteren Deutungen, die auch die Bände V-X umfassen. Für alle, die noch nicht so weit gelesen haben, gilt also vor dem Klicken: Achtung! Spoilergefahr!

 

 

„die Schemen der Schatten …

die Morgen, die noch nicht gekommen sind …

trinke vom Becher des Eises … trinke vom Becher des Feuers …

Mutter der Drachen … Kind der Drei …

drei Köpfe hat der Drache …

Kind des Sturms …

drei Feuer musst du entfachen, eins für das Leben und eins für den Tod und eins für die Liebe …

dreifachen Verrat wirst du erleben,

einen um des Blutes Willen

und einen um des Goldes willen

und einen um der Liebe willen …“

 

 

1.      Prophezeiung: die Schemen der Schatten … die Morgen, die noch nicht gekommen sind

Deutung: Die Prophezeiung richtet sich sowohl auf Vergangenes als auch auf Zukünftiges. Dies wird gestützt durch Brans Visionen, der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ebenfalls oft nicht trennen kann.

 

2.      Prophezeiung: trinke vom Becher des Eises

Deutung: Der Becher des Eises ist der Becher mit blauer Flüssigkeit, die Daenerys gerade erst getrunken hat, um diese Visionen zu bekommen. „Blau“ steht dabei für Eis, das mit Tod assoziiert ist – immerhin sind die „Unsterblichen“ Geister. Auch nördlich der Mauer gibt es die Verknüpfung Eis  = (lebender)Tod. Laut Melisandre stehen sich mit Feuer und Eis (= Leben und Tod) zwei mächtige Gottheiten gegenüber.

 

3.      Prophezeiung: trinke vom Becher des Feuers

Deutung: Eine zweite Prophezeiung wird folgen, diesmal durch die Priester des Roten Gottes initiiert.

 

4.      Prophezeiung: Mutter der Drachen

Deutung: Daenerys hat ihre drei Drachen an ihrer Brust gesäugt.

 

5.      Prophezeiung: Kind der Drei

Deutung: Das wäre selbst für eine Targaryen eine unübliche Elternzahl. Möglicherweise ist der Dritte jener, der sie als Kind vor Roberts Häschern in den Osten schmuggelte

 

6.      Prophezeiung: drei Köpfe hat der Drache

Deutung: Daenerys deutet die drei Köpfe als die Häupter dreier Drachenreiter für ihre drei Drachen. Natürlich wird sie selbst Drogo reiten. Und dann wären da noch die anderen beiden.

    7.      Prophezeiung: Kind des Sturms

     Deutung: Sie wird Daenerys Sturmtochter genannt.

 

    8.      Prophezeiung: drei Feuer musst du entfachen, eins für das Leben und eins für den Tod und eins für die Liebe

Deutung: Ein Feuer für das Leben: Daenerys hat ein Feuer entfacht, mit dem sie die Maegi verbrannte und ihren Drachen das Leben schenkte.

Ein Feuer für den Tod: Mit Drachenfeuer gibt Daenerys den Unsterblichen Paroli, um ihre Flucht zu ermöglichen.

Ein Feuer für die Liebe: Dies könnte natürlich ebenfalls das erste Feuer sein, mit dem sie Drogo verbrannte. Interessanter aber wäre eine weitere Möglichkeit.

 

9.      Prophezeiung: dreifachen Verrat wirst du erleben, einen um des Blutes Willen und einen um des Goldes willen und einen um der Liebe willen

Deutung: Ein Verrat um des Blutes willen:

Ein Verrat um des Goldes Willen:

Ein Verrat um der Liebe willen:

 


Hier gibt es noch ein paar Infos zu Das Lied von Eis und Feuer, Band 11.

 

 


 

Mit Freunden teilen: