Die letzte Schlacht

Die achte Staffel von Game of Thrones


VERLANGE: Bedingungslose Unterwerfung. BIETE: ewigen Winter und Tod.
VERLANGE: Bedingungslose Unterwerfung. BIETE: ewigen Winter und Tod.

 

Der Winter verschlingt Westeros. Die Mauer wurde überrannt und der Tod kommt über die Lande der Lebenden.

Alles rüstet sich für die letzte Schlacht.

 

Doch wie soll man gegen den übermächtigen Gegner siegen?

 

Die Reihen des Feindes sind endlos, jeder eigene Verlust stärkt sie und der Gegner ist mit normalen Mitteln nicht zu töten.

 

Und zugleich droht Daenaerys im Norden durch zwei Feinde in die Zange zu geraten.

 

Damit sind die beiden Hauptthemen der achten Staffel gesetzt:

- Wie kann man den Nachtkönig bezwingen? Und

- Der Verrat Cerseis

 

Klären wir das Eine und es wird uns zum Anderen führen.

 

 

Man soll nicht nach dem Äußeren urteilen. Bei Burg Drachenstein kommt es auf die inneren Werte an.
Man soll nicht nach dem Äußeren urteilen. Bei Burg Drachenstein kommt es auf die inneren Werte an.

Wie tötet man weiße Wanderer?

 

Es gibt nur zwei Möglichkeiten, die weißen Wanderer zu töten: Drachenglas und Valyrischer Stahl.

 

Drachenglas

 

In der siebten Staffel hat Samwell in der Zitadelle den Hinweis auf Drachenglas unter Burg Drachenstein entdeckt. Der Name der Feste rührt vom Obsidian her, das hier schon vor Urzeiten abgebaut wurde.

 

Sam benachrichtigt Jon, der Daenerys die Höhle zeigt.

Der Trailer der achten Staffel deutet die Fortsetzung des Plotfadens an: Wir sehen Winterfell, das sich für den Krieg rüstet. Und wir sehen Gendry, den Bastard von König Robert Baratheon. Wir erinnern uns: Gendry ist in Köngsmund bei einem Schmied in die Lehre gegangen.

 

Meine Prognose: Gendry wird die Armeen von Sansa, Jon und Daenerys mit Drachenglas-Waffen ausstatten. Leider lassen sich daraus bisher nur Dolche und Speerspitzen schaffen.

Aber es gibt noch etwas Stärkeres.

 

 

Valyrischer Stuhl, wie du wolltest. - Stahl, Schatz. Ich hatte Stahl gesagt.
Valyrischer Stuhl, wie du wolltest. - Stahl, Schatz. Ich hatte Stahl gesagt.

Valyrischer Stahl

 

Valyrischer Stahl ist unglaublich kostbar, altert nicht und ist in der Lage, die Weißen Wanderer zu töten.

 

Der Azor Azhai, der versprochene Prinz, soll ein flammendes Schwert führen. Leider lasst sich valyrischer Stahl seit dem Untergang des alten Valyria nicht mehr herstellen, dafür braucht man nämlich Drachenfeuer ... hoppla.

 

Solange Gendry nicht das Flammende Schwert im Feuer Drogons schmiedet, ist die Auswahl an Nachtkönig-Killer-Waffen begrenzt. Hier die heißesten Anwärter:

 

Langklaue

 

Langklaue ist Jons Schwert. Er hat es vom Kommandanten der Nachtwache, J. Mormont, geschenkt bekommen. Den Griff des Schwertes ziert ein weißer Wolf – als ob die Klinge wie für Jon gemacht wäre.

 

Herzbann

 

Das ist das Familienschwert der Tarlys. Samwell hat es gestohlen, als er mit Goldy zusammen sein Elternhaus im Unfrieden verließ.

Der Besitz dieses Schwertes und die Tatsache, dass Sam neben Jon der einzige Hauptcharakter ist, der Weiße Wanderer tötete, befeuert die Fan-Theorie, dass Sam der versprochene Azor Azhai ist. Bisher fehlt ihm dazu jedoch die Abstammung von den Targaryen (»der versprochene Prinz«).

 

Es kommt allerdings noch ein neues Schwert ins Spiel ...

Ohne Bart: Marc Rissmann. Mit Bart: Harry Strickland.
Ohne Bart: Marc Rissmann. Mit Bart: Harry Strickland.

 

Schwarzfeuer

 

Schwarzfeuer, Schwarzfeuer, war da nicht was? Richtig, die Schwarzfeuers sind ein Zweig der Targaryens, der gegen den Rest der Familie rebellierte. Ein Thronfolge-Krieg entbrannte, der Westeros an den Rand des Abgrunds führte.

 

Ein Zweig der Schwarzfeuers floh nach Essos und gedeiht dort mittlerweile prächtig. Jüngster Spross der Schwarzfeuers ist Harry Strickland, der Kommandeur der goldenen Legion – in der achten Staffel gespielt vom deutschen Schauspieler Marc Rissmann. Die Goldene Legion ist eben jene Söldnertruppe, die Cersei gerade angeheuert hat, um Daenerys in die Knie zu zwingen. Und Harry Strickland führt die valyrische Klinge Schwarzfeuer.

 

Bald könnten Daynerys und Harry Strickland sich also auf dem Schlachtfeld gegenüberstehen und den alten Familienzwist ein für alle mal austragen.

Oder beilegen.

Wäre es nicht eine nette Wendung der Dinge, wenn die Verräterin Cersei selbst Opfer von Verrat würde? Wie dumm müsste Strickland sein, wenn er jener Armee in den Rücken fiele, die die Lebenden gegen die Toten verteidigt?

Und mit der Klinge Schwarzfeuer würde er wunderbar in die Reihen der Verteidiger passen ...

 

 

Während die achte Staffel ins Haus steht, laufen bei HBO bereits die Vorbereitungen für die Game-Of-Thrones-Prequel-Serie.

Man darf gespannt sein!

 

Gibt es noch mehr?

 

Weitere Kino-Highlights, Fantasy-News und Hintergründe erfährst du über den Newsletter:

 

 Aktion:

 

Wenn du den Newsletter erstmalig bestellst, bekommst du folgende Geschenke im PDF-Format:

 

  • Das neue Buch von George Martin - Hintergrund-Artikel mit allen News

  • Teufel XXL-Leseprobe -Fantasy-Thriller und

  • Fantasy-Highlights bis 2020 - Das Beste, was wir als Fantasy-Fans erwarten dürfen

 

kostenlos.

 

 

 

 

 


 

Offene Rechnungen bei Game of Thrones teilen über:

 


Für das Testen erhältst du:

  • Das neue Buch von George Martin (Hintergrund-Info)
  • Teufel Fantasy-Thriller (XXL-Leseprobe)
  • Fantasy-Highlights bis 2020 (Übersicht)

Über alle Fantasy-Highlights voll informiert

  • Fantasy-News per Mail
  • alle Fantasy-Termine des Monats im Blick
  • kostenlos und jederzeit abbestellbar
  • mehr Infos zum Newsletter

Über 800 Abonnenten monatlich beziehen den Newsletter.


     Impressum