Wann kommt der Game-of-Thrones Nachfolger? --- Alles zu House of The Dragons ---


Kommen Euer Hoheit die Nacht auch so lang vor? - Das ist noch gar nichts. Die erste Lange Nacht hat sieben Jahre gedauert.
Kommen Euer Hoheit die Nacht auch so lang vor? - Das ist noch gar nichts. Die erste Lange Nacht hat sieben Jahre gedauert.

 

Der Schock sitzt tief: Eine der beiden geplanten Game-of-Thrones-Nachfolgeserien ist tot. »Die lange Nacht«, die Geschichte des ersten Auftretens der Weißen Wanderer, wird niemals anbrechen.

 

Heimatsender HBO hatte eine Pilotfolge drehen lassen und u.a. die bekannten Schauspieler Naomi Watts und Jamie Campbell-Bower verpflichtet. Doch offenbar fiel die Episode nicht zur Zufriedenheit der Macher aus. Projektleiterin Jane Goldman (Der Fantasy-Newsletter berichtete darüber hier) teilte nun das Aus für die Serie mit.

 

Kurz bevor sich Millionen GoT-Fans weltweit ins Schwert stürzen konnten, flatterte dann plötzlich die tröstende Nachricht herein: Die zweite GoT-Nachfolge-Serie wird auf jeden Fall kommen! Hier wird auch nicht erst eine Pilotfolge gedreht, sondern gleich die ganze Staffel – was das Vertrauen in das Projekt unterstreicht.

 

Wir freuen uns schon jetzt auf die Familiengeschichte der Lennisters: "Wir scheißen Gold".
Wir freuen uns schon jetzt auf die Familiengeschichte der Lennisters: "Wir scheißen Gold".

Was wir bisher über das Projekt wissen

 

Name der Serie: House of the Dragons

(dt. Haus der Drachen)

 

Der Titel verrät es: Im Zentrum der Serie wird der Clan der Targaryen stehen.

 

 

Handlung: angelehnt an Feuer und Blut

 

Literaturvorlage der neuen Serie ist das fiktive Sachbuch von George R.R. Martin »Feuer und Blut«. Es erzählt die Geschichte der Targaryen von ihrer Ankunft in Westeros an.

 

 

Hauptfiguren: bekannte Unbekannte

 

In den Machtkämpfen um Westeros begegnen uns die meisten bekannten Familien wieder: die Lennisters, die Starks usw.

Aufgrund der zeitlichen Entfernung zu Game of Thrones werden wir aber keine bekannten Gesichter sehen. Ned Stark & Co sind schlicht noch nicht geboren.

 

 

Schauplätze: oh, ja!

 

Dafür gibt es eine Menge bekannter Orte. Allen voran natürlich der Stammsitz der Targaryen, Burg Drachenstein. Auch Königsmund als Hauptstadt wird heiß umkämpft und oft gezeigt sein. Bedeutende Gebäude der Stadt entstehen allerdings erst im Laufe der Handlung, wir können ihnen also beim Bau zusehen.

 

 

Dick im Geschäft: George Martin.
Dick im Geschäft: George Martin.

Schöpfer der Serie: Martin & mehr

 

 

Die Literaturvorlage stammt wie zuvor bei GoT von George R.R. Martin. Martin soll auch das Drehbuch zur ersten Episode verfasst haben und ist an der Betreuung der Serie beteiligt. Martin selbst dementiert jedoch heftig. Er werde erst dann Episoden für die Serie schreiben, wenn er "Winds of Winter" fertiggestellt habe.

Weiterhin befinden sich die Regisseure Ryan J. Condal und Miguel Sapochnik im Team. Beide haben bereits bei GoT wiederholt Regie geführt. Das dürfte die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sich das gewohnte GoT-Feeling wieder einstellt.

 

 

Länge der Serie: Standard

 

Die erste Staffel ist mit zehn Episoden eingeplant. Die weitere Planung dürfte wie im Gewerbe üblich vom Erfolg dieser Staffel abhängen.

 

 

Und noch ein alter Bekannter: der Zeitdruck

 

»Feuer und Blut« ist auf zwei Bände angelegt, von denen bisher nur einer erschienen ist. Für den zweiten gibt es noch nicht einmal einen Veröffentlichungstermin.

»Das-Lied-von-Eis-und-Feuer«-Fans kennen das Spiel. Wieder droht der Autor in die Verlegenheit zu kommen, dass ihn die Verfilmung seiner Bücher beim Schreiben überholt.

 

 

Das Warten macht mich ganz irre. - Das liegt möglicherweise an den 200 Schwertern in Ihrem Hintern, Sire.
Das Warten macht mich ganz irre. - Das liegt möglicherweise an den 200 Schwertern in Ihrem Hintern, Sire.

Wann kommt die Game-of-Thrones Nachfolgeserie?

 

Einen Termin hat HBO noch nicht offiziell bekanntgegeben.

Es gibt aber eine ganze Reihe von Indizien:

 

1. Das weiter fortgeschrittene Projekt »Die lange Nacht« wurde eingestampft. Der übliche Sendetermin im Frühjahr 2020 dürfte damit nicht mehr haltbar sein.

 

2. Es gibt noch keine Informationen zum Cast. Da hier in der Regel immer etwas durchsickert, muss das Projekt noch in einem sehr frühen Stadium sein.

 

3. HBO hat aber angekündigt, die Serie werde definitiv kommen. Diese Gewissheit können sie nur haben, wenn die Verträge bereits unterschrieben sind.

 

4. Geht man von einem üblichen Planungszeitraum solcher Projekte aus, der etwa drei Jahre umfasst, dann sind wir beim jetzigen Stand noch knapp zwei Jahre von der Realisation entfernt.

 

5. Ich rechne daher zum üblichen Sendetermin im Frühjahr 2021 mit dem fertigen »Haus der Drachen«.

 

 

Mit dem Newsletter wirst du natürlich informiert, sobald es etwas Neues gibt.

 Aktion:

 

Wenn du den Newsletter erstmalig bestellst, bekommst du folgende Geschenke im PDF-Format:

 

  • Das neue Buch von George Martin - Hintergrund-Artikel mit allen News

  • Teufel XXL-Leseprobe -Fantasy-Thriller und

  • Fantasy-Highlights bis 2020 - Das Beste, was wir als Fantasy-Fans erwarten dürfen

 

kostenlos.

 

 

 

 

 


 

House of Dragons teilen über:

 


Für das Testen erhältst du:

  • Das neue Buch von George Martin (Hintergrund-Info)
  • Teufel Fantasy-Thriller (XXL-Leseprobe)
  • Fantasy-Highlights bis 2020 (Übersicht)

Über alle Fantasy-Highlights voll informiert

  • Fantasy-News per Mail
  • alle Fantasy-Termine des Monats im Blick
  • kostenlos und jederzeit abbestellbar
  • mehr Infos zum Newsletter

Über 800 Abonnenten monatlich beziehen den Newsletter.


     Impressum