Fantasy-Filme 2018


Auf welche Fantasy-Filme dürfen wir uns 2018 freuen?

In diesem Artikel findet ihr die Kino-Starts von Februar bis Juni.

Die Januar-Termine könnt ihr hier im Newsletter nachlesen. Über den Newsletter erfahrt ihr zur Jahresmitte auch die Termine Juli bis Dezember.

Bei so langfristigen Voraussagen gilt: Die Termine können im Einzelfall durch die Film-Firmen noch geändert bzw. ergänzt werden. Deadpool 2 z.B. wird voraussichtlich im Mai erscheinen, ist aber noch nicht terminiert.

Und nun viel Freude beim Stöbern!

Februar

 

 

1.2.   Maze Runner III: Das tödliche Virus breitet sich aus. Thomas und seine Freunde suchen nach letzten Antworten in der »Last City«, einem riesigen Labyrinth.

 

 

 

 

15.2.   Black Panther: Marvel schickt den Superhelden mit dem schicken Kostüm in den Kampf um den Thron Wakandas.

 

 

 

 

15.2.   Shape of Water: Guillermo del Toro (Pans Labyrinth) erzählt die klassische Nixen-Geschichte einmal umgekehrt: Frau verliebt sich in Fisch-Mann. Vielleicht mag sie sein Fischstäbchen?

 

 

 

 

22.2.   Auslöschung: Seit 30 Jahren darf niemand die Area X betreten. Expeditionen, die man dorthin entsandte, starben ausnahmslos an Krebs. Nun sollen vier Frauen untersuchen, was dort vor sich geht.

 

 

März

 

 

15.3.   Tomb Raider: Lara Croft neu verfilmt. Diesmal ohne künstlich vergrößerte Brüste. Man sieht schon die Diskussion in den Feuilletons vor sich, was das für die Rolle der Frau bedeutet. Meine Deutung: Es war dem Regisseur einfach zu doof.

 

 

 

 

15.3.   Winchester – Das Haus der Verdammten: Die Witwe des Waffenherstellers Winchester fürchtet die Rache der Geister. Sie lässt sich ein Haus entwerfen, das ihr Sicherheit bieten soll. Wenn allerdings jeder, der durch die Gewehre ihres Mannes zu Tode kam, mal vorbeischaut, muss die Gute ganztägig in Weihwasser tauchen.

 

 

 

 

22.3.   Pacific Rim 2: Uprising – Erinnert ihr euch noch an die Riesenroboter aus Teil 1, die gegen Monster kämpfen mussten? Falls nicht, liegt das an der Not-Abschaltung des Gehirns.

 

 

 

 

22.3.   Thelma: Die gleichnamige Heldin erleidet erst einen merkwürdigen Krampf, praktiziert dann heiße Liebe mit einer Kommilitonin und entwickelt schließlich übernatürliche Fähigkeiten. Ob da ein Zusammenhang besteht? Ich lasse testweise mal das Magnesium weg ...

 

 

April

 

 

5.4.   Ready Player One: Steven Spielberg zeigt eine Welt, in der nur noch die virtuelle Realität lebenswert ist. Doch selbst um die Kontrolle darüber wird hart gerungen.

 

 

 

 

12.4.   X-Men - New Mutants: Der Name ist Programm. Eine neue Gruppe von Mutanten wächst in einem gruseligen Heim heran. X-Men goes Horrorfilm.

 

 

 

 

19.4.   Ghost Stories: Martin Freeman bekommt es mit den titelgebenden Geistern zu tun. Kinoversion eines Theaterstückes.

 

 

 

 

26.4.   Avengers 3 - Infinty War: Der Auftakt des Zweiteilers um die Infinity-Steine, die man z.B. aus der Stirn von Vision kennt. Marvel schickt so viele Superhelden gleichzeitig in einen Film wie nie zuvor. Allerdings wollen die Gerüchte nicht abreißen, dass ihre Zahl am Ende überschaubarer sein wird.

 

 

Mai

 

 

24.5.   Solo – A Star Wars Story: Han Solo bekommt sein eigenes Spin-Off. Die Rolle wurde neu besetzt und zeigt uns den Weltraumschmuggler in jungen Jahren. Gerüchteweise musste der Film großteils neu gedreht werden. Hoffen wir, dass die zweite Fassung besser ist als die erste.

 

 

Juni

 

 

7.6.   Jurrasic World 2 – Das gefallene Königreich: Die Dino-Insel soll ausgelöscht werden. Vorher müssen aber fix noch ein paar Menschen dort staunen, Raubsauriern ausweichen, schreien, um ihr Leben rennen – ihr kennt das.

 

 

 

Gibt es noch mehr?

 

Weitere Kino-Highlights, Fantasy-News und Hintergründe erfährst du über den Newsletter:

 

 

 

Aktion: 

Wenn du den Newsletter erstmalig bestellst, bekommst du

meinen Fantasy-Roman Basaltblitz - Geburt eines Helden 

kostenlos.

 

 

 

 

 


 

Game of Thrones - Was bringt die siebte Staffel?  teilen über: