Paralleluniversen und die dritte Staffel Dark


Ein früher Hinweis auf das Motiv des Spiegeluniversums: Sofa. Und Bruder von Sofa.
Ein früher Hinweis auf das Motiv des Spiegeluniversums: Sofa. Und Bruder von Sofa.

In der dritten Staffel von »Dark« verschlägt es Hauptfigur Jonas in ein Paralleluniversum. Das freut das Fantasy-Herz.

 

Übersicht des Artikels

a) Paralleluniversen in der modernen Physik
b) Paralleluniversen in der Fantasy
c) Vorschau auf die dritte Staffel »Dark«

 

 

Paralleluniversen in der modernen Physik

 

Paralleluniversen sind ein Trick, mit dem die Physik versucht, ein großes Rätsel zu lösen.

Das Rätsel lautet: Warum gibt es überhaupt Menschen?

Viele physikalische Messgrößen in unserem Universum sind gerade genau so beschaffen, dass menschliches (oder überhaupt) Leben möglich ist. Wären die Zahlen nur ein wenig anders, wäre der Kosmos tot und leer. Naja, noch toter und leerer. Ist ja nicht freitags auf´m Rummel.

Wie kann es sein, dass alle Parameter gerade genau richtig eingestellt sind? Was für ein merkwürdiger Zufall.

 

Eine von mehreren möglichen Antworten darauf gibt die Theorie des Multiversums: Es gibt eine unvorstellbar große Zahl von Paralleluniversen, die sich alle nur eine Winzigkeit von ihren jeweiligen »Nachbar«-Universen unterscheiden. Dadurch löst sich der unglaubliche Zufall auf. Denn die meisten Universen sind genau so tot und leer, wie man es erwarten sollte. Aber weil es von den Dingern einfach so unfassbar viele gibt, ist eben irgendwo auch Platz für das Unwahrscheinliche. Und tadaa! Auftritt: der Mensch.

 

Jonas Kahnwald beim Einkaufen.
Jonas Kahnwald beim Einkaufen.

 

Paralleluniversen in der Fantasy

 

Fantasy-Literatur hat früh den erzählerischen Reiz von Paralleluniversen erkannt: Sie machen das Mögliche zum Wirklichen – nur eben auf einer anderen Daseinsebene.

 

Hast du dich schon einmal gefragt, wie dein Leben verlaufen wäre, wenn du an einer Schlüsselstelle eine andere Entscheidung getroffen hättest? Wenn du nicht Peter, den braven Buchhalter geheiratet hättest, sondern damals mit dem irren Rocker Rudi durchgebrannt wärst?

 

Irgendwo in den Weiten des Multiversums existiert eine Welt, in der du genau das getan hast. Und Fantasy öffnet das Tor zu dieser Welt. Das ermöglicht uns nicht nur wunderbare Einblicke in das, was hätte sein können. Es stellt zugleich auch sehr fundamentale Fragen. Wer bin ich? Immer etwa derselbe – unabhängig von den Umständen? Oder wäre ich in einer solchen Welt ein ganz anderer Mensch?

 

Und daraus lassen sich natürlich unendliche dramatische Verwicklungen schaffen. Was ist, wenn beide Protagonisten ihre Entscheidungen bereuen? Nun schließen sie einen Pakt und tauschen die Plätze. Das Rocker-Girl tut so, als wäre es die langjährige Partnerin des braven Buchhalters und die Buchhalter-Gattin versucht sich als Gitarren-Braut des irren Rudi. Wenn das mal gut geht ...

 

Manche Paralleluniversen sind modisch unterentwickelt.
Manche Paralleluniversen sind modisch unterentwickelt.

Vorschau auf die dritte Staffel »Dark«

 

Die dritte Staffel startet am 27. Juni. Das ist exakt der Tag, an dem der »dritte Zyklus« in Winden beginnt.

Es erwarten uns acht Episoden von jeweils ungefähr einer Stunde Spielzeit.

 

Gegen Ende der zweiten Staffel variierte Martha die bekannte Serienfrage nach dem »Wann« zu: »Die Frage ist nicht aus welcher Zeit, sondern aus welcher Welt!«

 

Das nebenstehende Bild vom Dreh der dritten Staffel verrät uns, wie das zu verstehen ist. Das Bild ist (absichtlich!) gespiegelt worden. Martha führt Jonas also in eine Art Spiegelwelt. Die bekannten Mitschüler und Freunde von Jonas neigen in dieser Welt offenbar zum exzessiven Latschen-Tragen und eher düsteren Farben in Frisur und Kleidung. Das dürfte auch nottun, damit wir die Figuren aus zwei verschiedenen Parallelwelten auseinanderhalten können.

 

Inhaltlich bietet das Motiv »Paralleluniversum« die Chance, aus dem der zirkulären Zeitreise-Logik auszubrechen. (»Der Anfang ist das Ende und das Ende ist der Anfang.« – d.h. das Problem, dass die Bewohner Windens mit dem Versuch, das Problem zu lösen, es selbst erst verursachen.)

Importiert man Dinge aus einem Paralleluniversum – z.B. eigentlich bereits Verstorbene wie Martha – dann kann die Ursache-Wirkungskette bei nächsten Durchlauf des Zyklus anders ablaufen und der Kreis ist durchbrochen.

 

Mein Tipp: Jonas wird seinen Vater finden/retten und damit das auslösende Moment der ganzen Ereignisse nivellieren.

 

 Aktion:

 

Wenn du den Newsletter erstmalig bestellst, bekommst du folgende Geschenke im PDF-Format:

 

  • Das neue Buch von George Martin - Hintergrund-Artikel mit allen News

  • Teufel XXL-Leseprobe -Fantasy-Thriller und

  • Fantasy-Highlights bis 2020 - Das Beste, was wir als Fantasy-Fans erwarten dürfen

 

kostenlos.

 

 

 

 

 


 Paralleluniversen und die dritte Staffel Dark teilen über

 


Für das Testen erhältst du:

  • Das neue Buch von George Martin (Hintergrund-Info)
  • Teufel Fantasy-Thriller (XXL-Leseprobe)
  • Fantasy-Highlights bis 2020 (Übersicht)

Über alle Fantasy-Highlights voll informiert

  • Fantasy-News per Mail
  • alle Fantasy-Termine des Monats im Blick
  • kostenlos und jederzeit abbestellbar
  • mehr Infos zum Newsletter

Über 800 Abonnenten monatlich beziehen den Newsletter.


     Impressum